Letzte Stadtratssitzung als Live-Videostream

Verfolgen Sie die Stadtratssitzung des Erfurter Stadtrates live in Echtzeit als Live-Videostream oder später als Videostream auf Abruf.

 

Kommunalpolitisches Forum

 
2. März 2017 Michael Seeber Gläsernes Rathaus/Umwelt/Soziales/Familie & Kinder/Flüchtlinge/Kultur

Gärten als Orte der Begegnung und Integration (Kopie 1)

Am 3.Mai 2016 war der offizielle Start für das Gemeinschaftsgartenprojekt »Bunte Puffbohne«. Freudig erstaunt waren die Verantwortlichen und Anwohner der Flüchtlingsunterkunft in der Carl-Zeiss-Straße als 25 Menschen zusammengekommen waren, um sich über das neu entstehende Gartenprojekt »Bunte Puffbohne« zu informieren. »Wir wollen Flüchtlingen Kontakt und Wissen in der Praxis vermitteln«, erklärte Jürgen Zerull vom Verein zur Förderung der ökologischen Bildung. Das über 6 Monate dauernde Projekt, in dem sich regelmäßig sech Mehr...

 
2. März 2017 Matthias Bärwolff Gläsernes Rathaus/Umwelt/Soziales/Familie & Kinder/ÖPNV/Stadtrat Matthias Bärwolff

Großes Interesse am Thema Mobilität

Auf der Suche nach der Stadt von morgen lud die Fraktion ins Nerly ein. Das Interesse war so groß, dass der Saal bis auf den letzten Platz gefüllt war. Alan Alaküla erläuterte ein Modell des Nahverkehrs ohne Fahrschein. »Tallinn hat den freien Nahverkehr in einer wirtschaftlichen Krise eingeführt, das Einkommen der Bevölkerung war niedrig, die Arbeitslosigkeit hoch. Kaum jemand konnte sich die steigenden Ticketpreise leisten. Für die Stadt war klar, Mobilität ist ein soziales Grundrecht und ein wichtiger Schlüssel um den Ein Mehr...

 
2. März 2017 Katja Kleimenhagen Gläsernes Rathaus/Kultur

Gesetze gelten für alle!

Am 11.Januar 2017 lud die Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt zu einer Diskussion über die Erfahrungen mit der Moschee der Ahmadiyya Gemeinde in Berlin-Pankow ein. In der Stadtteilbibliothek am Berliner Platz diskutierten Stefan Liebich, (MdB) DIE LINKE. Berlin-Pankow und der Imam der dortigen Moschee, Said Ahmad Arif, über die Geschichte des Gotteshauses in dem Berliner Bezirk. Beide bestätigten, dass nach der Eröffnung der Moschee im Jahr 2008, Ruhe einkehrte und der vorherige Protest deutlich nachließ. »Durch einen ste Mehr...

 
2. März 2017 Gläsernes Rathaus/Soziales/Familie & Kinder/Bildung

Sozial gerechte Beiträge

Auf der Suche nach der Stadt von morgen lud die Fraktion ins Nerly ein. Das Interesse war so groß, dass der Saal bis auf den letzten Platz gefüllt war. Alan Alaküla erläuterte ein Modell des Nahverkehrs ohne Fahrschein. »Tallinn hat den freien Nahverkehr in einer wirtschaftlichen Krise eingeführt, das Einkommen der Bevölkerung war niedrig, die Arbeitslosigkeit hoch. Kaum jemand konnte sich die steigenden Ticketpreise leisten. Für die Stadt war klar, Mobilität ist ein soziales Grundrecht und ein wichtiger Schlüssel um den Ein Mehr...

 

Treffer 9 bis 12 von 14