12. Juni 2013

Dringliche Anfrage: Hochwasser in Erfurt

Fragesteller: Frau Stange, Fraktion DIE LINKE.

Sachverhalt:

So wie in anderen Teilen der Bundesrepublik waren auch verschiedene Ortsteile Erfurts nach
Medienberichten vom Hochwasser betroffen. So sollen sich die Hauptprobleme im Süd-Osten der
Stadt ergeben haben, unter anderem in Bischleben, Hochheim und Möbisburg.

In diesem Zusammenhang Frage ich den Oberbürgermeister:

1. Welche konkreten Schäden sind an welchen städtischen Gebäuden und Anlagen
aufgetreten?
2. Wie hoch ist jeweils der aktuelle finanzielle Schaden?
3. Welche konkreten Auswirkungen haben die Reparaturen bzw. die Beseitigung der
Schäden auf den Haushalt 2013?

Download: Anfrage ll Beantwortung