26. Januar 2015 Matthias Bärwolff

Bürgerinteressen bei der Rathausbrücke berücksichtigen!

Dem großen Diskussionsbedarf bei der Rathausberücke muss endlich Rechnung getragen und die von Bürgerseite eingebrachten Überlegungen müssen ernsthaft überprüft werden. Die Stadtverwaltung muss die Prüfaufträge, die bereits 2010 vom Stadtrat beschlossen wurden, endlich umsetzen.

 

Wir entlassen die Stadtverwaltung nicht aus ihrer Verantwortung, sondern fordern sie dazu auf, zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger sowie der Stadt alle bisher gemachten Vorschläge vorbehaltlos zu überprüfen. Dabei muss vor allem der Erhalt der Bäume, die Finanzierung der unterschiedlichen Lösungen und die zukünftige Verkehrsregelung in Augenschein genommen werden. Dafür werden wir uns in der kommenden Sitzung des Stadtrates einsetzen.

 

Für DIE LINKE im Erfurter Stadtrat ist Bürgerbeteiligung ein hohes Gut. Wir begrüßen die Vorschläge der Erfurterinnen und Erfurter zum Neubau der Rathausbrücke. Wir freuen uns, dass sich so viele Menschen für ihre Stadt engagieren.

Auch im Rahmen der jährlich durch die Stadt durchgeführten Haushaltsbefragung wird das Thema Rathausbrücke aufgegriffen werden. Wir unterstützen dies ausdrücklich.