26. November 2015 Hassan Metwally, Fraktionsgeschäftsführer

Stadt für alle

Der Frakjtionsvorsitzende, Matthias Bärwolff, bereitet seine Präsentation vor

Gemeinsam beraten Stadtratsfraktion und Stadtvorstand über die Stadtentwicklung von Erfurt

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt und der Stadtvorstand der LINKEN Erfurt im Mehrgenerationenhaus am Roten Berg, um gemeinsam über die politischen Leitlinien für die Stadtentwicklung in Erfurt in den nächsten Jahre zu beraten.

Dabei hat DIE LINKE ein umfassenderes Verständnis von Stadtentwicklung und so ging es neben der Wohnungspolitik und der Entwicklung der Ortsteile auch um die Entwicklung der sozialen Infrastruktur. Grundidee dabei ist, dass Menschen in der Stadt nicht nur wohnen, sondern auch leben können müssen.

Leitstern aller Überlegungen ist für DIE LINKE dabei das Recht auf Stadt für alle die in ihr leben. Alle Erfurterinnen und Erfurter sollen am sozialen und kulturellen Leben unserer Stadt Anteil nehmen können, unabhängig vom Geldbeutel.