17. September 2015 Hassan Metwally, Fraktionsgeschäftsführer

Ja zum Asylrecht - Refugees welcome!

Torsten Kamieth, Sprecher für Antifaschismus; Karola Stange, stellv. Fraktionsvorsitzende; Steffi Hornbostel, stellv. Fraktionsvorsitzende (v.l.n.r.)

Katalin Hahn, inklusionspolitische Sprecherin; Torsten Kamieth, Sprecher für Antifaschismus; Karola Stange, stellv. Fraktionsvorsitzende; Steffi Hornbostel, stellv. Fraktionsvorsitzende; Carola Hettstedt, jugendpolitische Sprecherin (v.l.n.r.)

Trotzdem gestern der Stadtrat eine lange Tagesordnung vor sich hatte, ließen es sich unsere Stadtratsmitglieder nicht nehmen, die Sitzungspause zu nutzen, um gegen die zur gleichen Zeit stattfindende Demonstration der AfD zu demonstrieren.

Nun hat die AfD endgültig ihre bürgerliche Maske fallen lassen. Wer ohne Zögern gemeinsam mit bekannten Vertreterinnen und Vertretern rechtsradikaler Parteien und notorischen Nazi-Hooligans demonstriert, kann nicht mehr für sich beanspruchen, sich im demokratischen Spektrum zu bewegen. Das gleiche gilt auch für alle anderen Mitläuferinnen und Mitläufer.