10. Februar 2018 KV-EF

DIE LINKE. Erfurt wünscht Helau ;)!

Selbst die Sozialdemokratie wünscht sich, es wäre nur Fasching! Helau... Mehr...

 
Weitere Nachrichten aus dem Stadtverband
3. April 2018 KV-EF

Keine Panzer auf unserem Domplatz!

Erst kürzlich fanden thüringenweit die Ostermärsche statt. Uns als LINKE ist wichtig, dass sich jeden Tag sich für den Frieden einzusetzen lohnt. Desh Mehr...

 
22. März 2018 KV-EF

Sarah Wagenknecht in Erfurt

Trotz Regen und kalten Temperaturen wollten sich um die 500 Menschen die Veranstaltung der LINKEN Erfurt auf dem Anger nicht entgehen lassen. Karola s Mehr...

 
1. März 2018 KV-EF

Massenentlassungen bei SIEMENS: Eigentum verpflichtet

Um einen europäischen Debattenauftakt über Massenentlassungen bei gewinnerzielenden Unternehmen anzustoßen, waren heute Bernd Spitzbarth von der IG Me Mehr...

 

Treffer 4 bis 6 von 284

Neues aus der Stadtratsfraktion:
20. Juli 2018 Matthias Bärwolff Pressemitteilungen/Stadtrat Matthias Bärwolff/Antifaschismus

Seenotretter unterstützen

"Ich finde die Kundgebung 'Seebrücke – Schafft sichere Häfen' absolut unsterstützenswert", so Matthias Bärwolff, Fraktionsvorsitzender der LINKEN. im Erfurter Stadtrat. Die Veranstaltung findet am kommenden Sonntag, den 22. Juli um 15 Uhr auf dem Erfurter Anger statt. "Es ist wichtig, Menschen, die Leben retten, zu unterstützten. Sie sind Helden und keine Straftäte und dürfen auch nicht als solche verurteilt werden!", so Matthias Bärwolff weiter. Der Fraktionsvorsitzende r Mehr...

 
20. Juli 2018 André Blechschmidt Pressemitteilungen/Stadtrat André Blechschmidt/Kultur

Zum Fortgang des Kulturdirektor Tobias Knoblich

"Schade!" Mit Wertschätzung und Achtung der Leistung zur Gestaltung der Kulturlandschaft in Erfurt und einer großen Portion des Bedauerns nimmt der kulturpolitische Sprecher der Fraktion Die LINKE. im Stadtrat Erfurt, André Blechschmidt, den Fortgang des Kulturdirektors Tobias Knoblich zur Kenntnis. "Trotz gelegentlich unterschiedlicher Positionen war Tobias Knoblich immer bereit über die starren kommunalen Grenzen hinaus, bestmöglichste kulturelle Rahmenbedingungen zu schaffen.& Mehr...

 
13. Juli 2018 Karola Stange Stadträtin Karola Stange/Soziales/Finanzen

Zweitwohnungssteuer der Stadt Erfurt noch zeitgemäß?

Die Zweitwohnungsteuer ist eine reine Kommunalsteuer. Sie wird von der Stadt Erfurt erhoben, die damit das Innehaben einer Zweitwohnung in der Landeshauptstadt neben einer Hauptwohnung besteuert. Aus Art. 105 Abs. 2a Grundgesetz (GG) ergibt sich die Kompetenz der Gemeinden diese "örtlich Verbrauch- und Aufwandsteuer zu erlassen. Doch warum gibt es überhaupt die Zweitwohnungssteuer? Ein Grund dafür liegt im  kommunalen Finanzausgleich. Hierbei werden nur Personen mit Hauptwohnung berü Mehr...

 
Quelle: http://www.die-linke-erfurt.de/nc/partei/aktuelles/browse/1/