Termine und Veranstaltungen:

RLS Vortrag "Von wegen sicher"
20. Februar 2017 20:00 – 22:00 Uhr
Diskussion und Vortrag mit Tamara Bakovic-Jadzic (Belgrad). Die Lebensrealität von Roma in Südosteuropa und das Konzept der "sicheren Herkunftsstaaten" mehr...
Offene Arbeit, Allerheiligenstr. 9
Landesparteitag
4. März 2017 11:00 – 18:00 Uhr
mehr...
VertreterInnenversammlung Bundestag
5. März 2017 11:00 – 15:00 Uhr
mehr...
 

DIE LINKE Thüringen bei Twitter

Tweets


linksfraktion

17 Feb linksfraktion
@Linksfraktion

Antworten Retweeten Favorit Solo-#Selbständige sozial absichern - das fordert DIE #LINKE heute mit eine Antrag. #Regierung muss endlich handeln… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Susanne Hennig

18 Feb Susanne Hennig
@SusanneHennig

Antworten Retweeten Favorit Die streikenden Beschäftigten & ihre KollegInnen hätten nochmehr verdient, trotzdem Glückwunsch zum Tarifabschluss. #tarifkonflikt #ÖD


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 
Thüringen hilft!
9. Dezember 2016 Dr. Steffen Kachel KV-EF

Martina Renner soll den Wahlkreis Erfurt-Weimar für die LINKE gewinnen!

Am Montag entschied die Vertreterversammlung der Partei DIE LINKE über die Direktkandidatur im Wahlkreis 193 Erfurt-Weimar für die Bundestagswahl im kommenden Jahr. Übereinstimmend wurde durch beide Kreisvorstände die Thüringer Bundestagsabgeordnete Martina Renner für die Direktkandidatur vorgeschlagen. Steffen Kachel für Erfurt und Alex Bierbach für Weimar begründeten den gemeinsamen Vorschlag: Martina Renners Engagement in der Bundestagsfraktion, der sie seit 2013 angehört, konzentriert sich auf die Themen Antifaschismus und Bürgerrechte, sie ist aber ebenso eine Streiterin für die Fragen sozialer Gerechtigkeit.Martina Renner verbinde große inhaltliche Kompetenz mit der Fähigkeit, unsere politischen Ziele mit Nachdruck zu vertreten. Mit einer Zustimmung von 93 Prozent der stimmberechtigten Vertreterinnen und Vertreter zu ihrer Kandidatur weiß Martina Renner für den Wahlkampf im nächsten Jahr nun nicht nur die beiden Vorstände, sondern auch die Parteibasis an ihrer Seite. „Es ist un Mehr...

 
Weitere Nachrichten aus dem Stadtverband
7. Juni 2016 Dr Steffen Kachel KV-EF/öffentliche Veranstaltung

Aktion zum Erhalt des Sozialtickets gut angelaufen

Nachdem der Linke- Stadtparteitag am Freitag 3.6. zu Aktionen zur Rettung des Sozialtickets aufgerufen hat, wurden an den ersten beiden Tagen 236 Unte Mehr...

 
3. Juni 2016 Michael Bicker KV-EF

2. Gesamtmitgliederversammlung und Sommerfest der Erfurter LINKEN

Über 100 Mitglieder der LINKEN waren am zum regnerischen Freitag zusammengekommen, um die VertreterInnen der der Wahl zum Bundestag zu wählen. I Mehr...

 
26. Mai 2016 Michael Bicker öffentliche Veranstaltung

Kulturdemo: Die Kultur zu Grabe getragen in Erfurt

Zum inszenierten Trauermarsch durch Erfurt kamen zahlreiche Kulturschaffende und interessierte BürgerInnen um "die Kultur zu Grabe zu tragen" Mehr...

 

Treffer 13 bis 15 von 252

Neues aus der Stadtratsfraktion:
9. November 2016 Matthias Bärwolff Stadtrat Matthias Bärwolff/Bau und Verkehr/Umwelt/Wirtschaft/Arbeitsmarkt

Gewerbegebiet in Urbich kommt

Presseerklärung von Matthias Bärwolff, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt, zur mittlerweile mehrjährigen Diskussion über das Gewerbegebiet URB638 und die Notwendigkeit und Bedeutung des Gebietes für den Hochtechnologiestandort Erfurt Mehr...

 
9. November 2016 André Blechschmidt Stadtrat André Blechschmidt/Finanzen/kommunaler Haushalt/Kultur/Wirtschaft

Vertragsentwurf ist ein guter Kompromiss

Presseerklärung von André Blechschmidt, Stadtratsmitglied der Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt über den Vertragsentwurf zur Finanzierung des Erfurter Theaters Mehr...

 
3. November 2016 Katalin Hahn Stadträtin Katalin Hahn/Bildung/Familie & Kinder/Flüchtlinge/Inklusion/Soziales/Gleichstellung

Das ZIM ist unverzichtbar

Presseerklärung von Katalin Hahn, inklusionspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt, zu der wichtigen und unverzichtbaren Arbeit des Netzwerkes für Integration und des Zentrums für Integration und Migration (ZIM) Mehr...