21. Januar 2018 Dr. Steffen Kachel KV-EF/öffentliche Veranstaltung

Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Mitglieder und Anhänger der Erfurter LINKEN sowie anderer linker Parteien folgten am Wochenende dem Aufruf zum jährlichen Gedenken an die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht vom 15. Januar 1919. Die Gedenkrede für die LINKE hielt in diesem Jahr der Stadtvorsitzende Dr. Steffen Kachel. Er stellte vor allem den Kampf gegen den Krieg und die Standhaftigkeit heraus, mit der sich beide sozialistischen Politiker der anwachsenden nationalistischen Stimmung vor und zu Beginn des Ersten Weltkrieges entgegenstemmten. Auf ihr Beispiel antworteten die Herrschenden zuerst mit Verhaftung. Dann, als der Ausbruch der Novemberrevolution den Krieg beendete, den Kaiser stürzte und sogar das kapitalistische System bedrohte, wurde eine Pogromhetze gegen die prominenten Linken erzeugt und es kam zum Mord. Das Beispiel von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg zeigt, wie wichtig es ist, rechtzeitig gegen Nationalismus und Militarismus aktiv zu werden, und wie das Beispiel einzelner viele mitreißen  Mehr...

 
Weitere Nachrichten aus dem Stadtverband
15. November 2017 Dr. Steffen Kachel KV-EF/öffentliche Veranstaltung

Neue Wege für Erfurt – Erfurt 20XX

Wie soll sich Erfurt in den nächsten Jahren weiterentwickeln? Welche Probleme müssen angegangen werden? Um diese Fragen zu diskutieren, hatte die Erfu Mehr...

 
7. November 2017 KV-EF

"Ich bin Siemens!"

Betriebsversammlung bei Siemens in Erfurt vor dem Werkstor: Gegen den möglichen Verkauf des Siemens-Generatorenwerks und für den Erhalt ihrer Arbeitsp Mehr...

 
17. Oktober 2017 KV-EF

Ergebnisse der Wahlen zur GMV vom 30.09.2017

Wahl des Stadtvorstandes 30.09.2017 Funktion Name Abgegeben ja nein Enthaltung Prozente   Abgegebene Stimmen: 69  Gülti Mehr...

 

Treffer 13 bis 15 von 284

Neues aus der Stadtratsfraktion:
6. Februar 2018 Karola Stange Pressemitteilungen/Stadträtin Karola Stange/Bau und Verkehr/Bildung

Uni Erfurt: Karola Stange fordert Rückkehr zur Sacharbeit und Runden Tisch

Karola Stange, direktgewählte Erfurter Landtagsabgeordnete, LINKE-Stadträtin und Oberbürgermeister-Kandidatin DIE LINKE. Erfurt fordert ein Ende des schwarze Peter Spiels um die längst überfällige Sanierung des Audimax der Universität Erfurt und eine zurück zur Sacharbeit. Mehr...

 
25. Januar 2018 Karola Stange Pressemitteilungen/Stadträtin Karola Stange/ArbeitnehmerInnenrechte/Arbeitsmarkt/Bau und Verkehr/Wirtschaft

Siemensstandort Erfurt retten - Grubenstraße sanieren

die Presseerklärung von Karola Stange, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt zum Thema Siemensstandort Erfurt retten, Grubenstraße sanieren. Mehr...

 
19. Januar 2018 Karola Stange Pressemitteilungen/Stadträtin Karola Stange/ArbeitnehmerInnenrechte/Arbeitsmarkt/Wirtschaft

DIE LINKE unterstützt Forderungen der IG Metall in der aktuellen Tarifauseinandersetzung

Pressemitteilung von Karola Stange, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Erfurter LINKEN im Stadtrat zu den Tarifauseinandersetzungen der IG Metall. Mehr...

 
Quelle: http://www.die-linke-erfurt.de/nc/partei/aktuelles/browse/4/