15. November 2017 Dr. Steffen Kachel

Neue Wege für Erfurt – Erfurt 20XX

Kurze Einführung ins Thema durch Steffen Kachel.

Matthias Bärwolff am Mobilitätstisch in der Diskussion.

Tisch Wohnen

Tisch Kultur

Matthias Bärwolff präsentiert die Ideen zur Mobilität.

Volker Hink präsentiert die Ideen zum Thema Wohnen.

Helko Lässiger präsentiert die Ideen zum Thema Energie.

Wie soll sich Erfurt in den nächsten Jahren weiterentwickeln? Welche Probleme müssen angegangen werden? Um diese Fragen zu diskutieren, hatte die Erfurter LINKE VertreterInnnen von Erfurter Vereinen, Verbänden und Initiativen eingeladen. Es wurde ein produktiver Abend. Zu den Themen Mobilität, Kulturentwicklung, Zusammenleben der Generationen, Nachhaltigkeit und Wohnen wurde an verschiedenen Tischen intensiv diskutiert. Als Schlaglichter seien einige wenige Ideen benannt: ein Brachflächenkataster auch für private Flächen, um bei Ansiedlung von Unternehmen vorhandene Flächen zu nutzen statt immer mehr Natur zu alphaltieren, das Vorantreiben der Wasserstofftechnologie für Antriebe und als erster Schritt die Umstellung der städtischen Busse mit Strom, die umfassende Planung von sozialen Räumen inklusive der sozialen und kulturellen Infrastruktur, eine drastische Preissenkung im Nahverkehr, das Herantragen kultureller Angebote an die Kinder in Schulen und Kindergärten. Am Ende steht ein bunter Strauß von Ideen, einige eher kurzfristig umsetzbar, andere - wie das auch die Absicht war - in einer weiteren Perspektive.

Alle Beteiligten erhalten ein Ergebnisprotokoll. Und der Stadtvorstand der LINKEN hat versprochen, dass möglichst viel von dem, was an Ideen gekommen ist, in die Arbeit der LINKEN einfließen soll. Zielvorstellung ist ein partnerschaftliches Verhältnis, in dem Kritiken, Anregungen und Ideen aus den Bereichen des städtischen Lebens an den Stadtrat herangetragen und möglichst aufgegriffen werden. Ganz wichtig ist die Rückkopplung und der gemeinsame Diskussionszusammenhang.

Am Ende der Beratung wurde der Wunsch ausgesprochen, dass es nicht bei diesem einen Austausch bleiben soll, und dass er gelingen kann, bei weiteren Treffen noch konkreter an Probleme und Projekte heranzugehen.

Quelle: http://www.die-linke-erfurt.de/nc/partei/aktuelles/detail_kreisvorstand/artikel/neue-wege-fuer-erfurt-erfurt-20xx/