Pressemitteilungen des Stadtverbands Erfurt
4. Juli 2013 Pressemitteilungen/Stadtratsfraktion/Stadträtin Karola Stange

Stange lehnt Erhöhung der Hortgebühren ab

Karola Stange, Mitglied der Fraktion DIE LINKE, hat gegen die Erhöhung der Hortgebühren gestimmt. „Ich kann nicht immer weiter den Erhöhungen der Bildungskosten zustimmen, wenn wir gleichzeitig für den kostenfreien Zugang zu Bildung eintreten“, erklärt die Stadträtin ihr Abstimmungsverhalten. Ihre Vorstellungen einer sozialen Stadt und städtischer... Mehr...

 
Pressemitteilungen der Landtagsfraktion
31. Juli 2013 Bodo Ramelow/Gesellschaft-Demokratie/Seniorenpolitik

Es geht um die längst versprochene Angleichung des Rentenrechts

Vor dem Hintergrund der Berichte über eine angebliche Geheim-Veranstaltung in Erfurt mit der Bundestagsabgeordneten und Petitionsausschuss-Vorsitzenden Kersten Steinke und mit Verweis auf heute auf der Internetseite der Linksfraktion zusammengestellte ausführliche Informationen sowie weiterführende Links dazu... Mehr...

 
31. Juli 2013 Bodo Ramelow/Gesellschaft-Demokratie

Der sogenannte "Fall Zimmermann" hat deutlich gemacht, was da alles schief läuft

"Nun hat sich Herr Zimmermann endlich entschieden und um Entlassung aus dem Amt des Staatssekretärs gebeten. So hat er nun individuell dem Schmierentheater ein Ende bereitet, aber die Struktur-Probleme der drastischen Überversorgung ehemaliger Zeitbeamter in Regierungspositionen sind damit längst nicht vom Tisch", so Bodo Ramelow zur Ankündigung... Mehr...

 
29. Juli 2013 Bodo Ramelow/Gesellschaft-Demokratie

Bodo Ramelow: "Es geht um viel mehr als nur um die Causa Zimmermann"

Mit Verweis auf seine heute an die Landesregierung eingereichten Kleinen Anfragen zum Abgeordneten-, Beamten- und Ministerrecht in Thüringen (s. Anhang) betont Bodo Ramelow, dass es "um viel mehr als nur um die Causa Zimmermann" gehe. Daher wolle er detaillierte Antworten zu den Strukturen und Regelungen, die solche schwer nachvollziehbaren... Mehr...

 
26. Juli 2013 Karola Stange/Maik Nothnagel/Behindertenpolitik/Gesellschaft-Demokratie

Anspruch auf barrierefreien Zugang zu den Wahllokalen

"Auch sieben Jahre nach Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention sind immer noch fast die Hälfte der zur Verfügung stehenden Wahllokale in Thüringen nicht barrierefrei gestaltet. Menschen mit Behinderungen haben aber einen Anspruch darauf, selbstbestimmt, eigenständig, ohne Barrieren bzw. ohne auf Hilfspersonen angewiesen zu sein, wählen... Mehr...

 
24. Juli 2013 Susanne Hennig-Wellsow

Linksfraktion fordert vom Land mehr Unterstützung für Berufsschüler bei den Fahrtkosten

Die Linksfraktion im Thüringer Landtag fordert die Landesregierung auf, das Fahrtkostenproblem für Thüringer Berufsschüler noch vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres im September zu regulieren. Die bildungspolitische Sprecherin der LINKEN, Susanne Hennig, erklärt: "Die Fahrtkosten haben sich in den letzten Jahren drastisch erhöht. Die Mittel,... Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 20