Pressemitteilungen des Stadtverbands Erfurt
28. März 2014 Karola Stange Pressemitteilungen/Stadtratsfraktion/Stadträtin Karola Stange

Mietspiegel zurückgezogen - Mietpreisbremse für Erfurt jetzt!

Noch bevor im zuständigen Ausschuss des Stadtrates die Unterlagen zum neuen Mietspiegel zur Kenntnis genommen wurden, vermittelte die Presse den Eindruck, dass dieser nunmehr die Grundlage für Mieterhöhungen durch die Vermieter darstellen könnte. Im Sozialausschuss des Stadtrates wurde allerdings die Vorlage des Oberbürgermeisters zum neuen... Mehr...

 
17. März 2014 Karola Stange Pressemitteilungen/Stadtratsfraktion/Stadträtin Karola Stange

Stadtrat entscheidet gegen Reit- und Therapiehof Stotternheim –

Nach dem Beschluss des Stadtrates vom 12.03.2014 gibt es offensichtlich keine räumliche Zukunft für den Reit- und Therapiehof in Stotternheim. Ein Antrag auf ein neues Konzept – zu erarbeiten durch die Stadtverwaltung - wurde im Rat insbesondere mit den Stimmen von SPD und B90/Die Grünen abgelehnt. Damit dürfte der Standort in Stotternheim für den... Mehr...

 
14. März 2014 Stadtratsfraktion/Pressemitteilungen

Enttäuschung in der Linksfraktion: Antrag für Konzept zur Alten Zahnklinik nicht unterstützt

Mit Unverständnis reagierte die Stadträtin Karola Stange (DIE LINKE.) auf die Gegenstimmen der Fraktionen SPD und B90/Die Grünen zum Antrag der Linksfraktion, ein Konzept von der Stadtverwaltung für die alte Zahnklinik zu fordern: “Jetzt bleibt wieder monatelang alles beim Alten. Wir müssten dringend Maßnahmen ergreifen, um den bautechnischen... Mehr...

 
Pressemitteilungen der Landtagsfraktion
31. März 2014 Bodo Ramelow/Umwelt-Landwirtschaft/Gesellschaft-Demokratie

Kali-Fusionsvertrag: Ramelow fordert "umfassende Transparenz jetzt erst recht"

Nach aktuellen Meldungen soll der Konzern K+S im Streit um die Offenlegung des Kali-Fusionsvertrages auf Konfrontationskurs zur Thüringer Landesregierung gehen. "Es ist skandalös und scharf zu verurteilen, wenn das Unternehmen entsprechende Forderungen der Ministerpräsidentin selbstherrlich zurückweist", reagiert mit Empörung der Landespolitiker... Mehr...

 
31. März 2014 Bodo Ramelow/Gesellschaft-Demokratie

Fraktionsvorsitzender Bodo Ramelow zum Spitzenkandidaten gewählt

Der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Bodo Ramelow, ist am 29. März als Spitzenkandidat der LINKEN für die Landtagswahl am 14. September nominiert worden. In der Vertreter_innenversammlung in Erfurt erhielt er 93,2 Prozent der abgegebenen Stimmen. Sein erklärtes Ziel ist ein Politik- und Regierungswechsel in Thüringen.... Mehr...

 
27. März 2014 Ina Leukefeld/Karola Stange/Arbeit-Wirtschaft

Linkspolitikerinnen besuchten erneut Zalando Erfurt

Am heutigen Donnerstag waren Ina Leukefeld und Karola Stange, beide MdL für DIE LINKE Thüringen, erneut bei Zalando Erfurt zu Gast. Damit erfüllten die Politikerinnen ihr Versprechen aus dem vergangenen Jahr, im Frühjahr 2014 erneut den Standort zu besuchen und den kritischen Dialog mit der Unternehmensleitung fortzuführen. Mehr...

 
26. März 2014 Bodo Ramelow/Kommunales/Gesellschaft-Demokratie

"Öffentliche Güter gehören allen!"

Die Diskussion um eine "Rückeroberung öffentlicher Güter" ist auch in Thüringen in vollem Gange. "Privatisierung", das politische Modewort der letzten Jahrzehnte, hat an Strahlkraft verloren. Das hat am Wochenende auch das Bürgerbegehren im Ilm-Kreis gezeigt, bei dem der Weg für eine Rekommunalisierung der Abfallentsorgung freigemacht wurde. Im... Mehr...

 
25. März 2014 André Blechschmidt/Medien

Auch in Thüringen muss eine Debatte über den MDR-Staatsvertrag beginnen

Anlässlich der heutigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die in Teilen rechtswidrige Zusammensetzung der ZDF-Kontrollgremien, erklärt der medienpolitische Sprecher der Linksfraktion im Thüringer Landtag, André Blechschmidt: "Das Bundesverfassungsgericht hat heute in einem weitreichenden Urteil klargestellt, was viele Menschen in... Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 24