Pressemitteilungen des Stadtverbands Erfurt
28. Februar 2018 Pressemitteilungen/Stadtratsfraktion/Stadträtin Karola Stange/Wirtschaft/Ordnung und Sicherheit/ÖPNV/Bau und Verkehr

Das GVZ im Mittelpunkt

"Erfurt gemeinsam, gerecht, gestalten.", fordert Karola Stange. Gestern fand auf Einladung von Karola Stange, LINKE Stadträtin und direkt gewählte  Landtagsabgeordnete ein Gespräch zwischen der Stadtverwaltung, dem GVZ-Verein, Zalando, der Ortsteilbürgermeisterin von Hochstedt und betroffenen Bürgerinnen und Bürgern... Mehr...

 
20. Februar 2018 Pressemitteilungen/Stadtratsfraktion/Stadträtin Karola Stange/Bau und Verkehr

Neues Einkaufszentrum Roter Berg jetzt planen und bauen

Schnelles Verwaltungshandel fordert Karola Stange, LINKE Stadträtin und direkt gewählte  Landtagsabgeordnete. Am kommenden Donnerstag wird das Einkaufszentrum Roter Berg in der Stadtteilkonferenz thematisiert. Der Entwurf des neuen Nahversorgungszentrums darf nicht länger auf Halde gelegt werden. DIE LINKE. setzt sich dafür ein das, dass... Mehr...

 
6. Februar 2018 Karola Stange Pressemitteilungen/Stadträtin Karola Stange/Bau und Verkehr/Bildung

Uni Erfurt: Karola Stange fordert Rückkehr zur Sacharbeit und Runden Tisch

Karola Stange, direktgewählte Erfurter Landtagsabgeordnete, LINKE-Stadträtin und Oberbürgermeister-Kandidatin DIE LINKE. Erfurt fordert ein Ende des schwarze Peter Spiels um die längst überfällige Sanierung des Audimax der Universität Erfurt und eine zurück zur Sacharbeit. Mehr...

 
Pressemitteilungen der Landtagsfraktion
27. Februar 2018 Justiz/André Blechschmidt

Abschaffung des Letztentscheidungsrechts stärkt Unabhängigkeit der Justiz

„Mit der Abschaffung des so genannten Letztentscheidungsrechts des Justizministers bei Personalentscheidungen wird die Unabhängigkeit der Justiz entscheidend gestärkt. Damit setzt R2G in Thüringen internationale Standards um“, so André Blechschmidt, Parlamentarischer Geschäftsführer der LINKE-Fraktion, anlässlich der heutigen Vorstellung des... Mehr...

 
25. Februar 2018 Gleichstellung/Karola Stange

Frauen in Leitungs- und Aufsichtsgremien

Mit Blick auf die Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zum Thema Frauenanteile in Leitungs- und Aufsichtsgremien konstatiert Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und Vorsitzende des Gleichstellungsausschuss des Thüringer Landtags: „Die Ergebnisse der Anfrage zeigen einen... Mehr...

 
23. Februar 2018 Gleichstellung/Karola Stange

R2G fordert mehr Engagement für Ost Renten von künftiger Bundesregierung: Rentenlücken schließen und Rentengerechtigkeit schaffen

Die auch rund 30 Jahre nach der Wiedervereinigung bestehende Ungleichheit der Lebensverhältnisse zwischen Ost und West wird vor allem in der gesetzlichen Rente deutlich. Trotz langjähriger Berufstätigkeit wird ein Großteil künftiger Rentnerinnen und Rentner in den ostdeutschen Bundesländern lediglich Leistungen der Grundsicherung im Alter... Mehr...

 
21. Februar 2018 Gleichstellung/Karola Stange

Karola Stange bekräftigt Regelung zur Nutzung von geschlechtergerechter Sprache

„Im Thüringer Gleichstellungsgesetz ist geregelt, dass Behörden geschlechtsneutrale Formulierungen nutzen sollen. In Thüringen leben 1. 090. 250 Frauen und 1. 067. 878 Männer – knapp über die Hälfte der Bevölkerung sind Frauen. Dieser Realität durch die Verwendung geschlechtsneutraler Bezeichnungen Rechnung zu tragen, dazu wurde sich bewusst... Mehr...

 
21. Februar 2018 Gleichstellung/Karola Stange

§ 219a ersatzlos streichen

Am Donnerstag diskutiert der Bundestag die Reform des § 219a, der neben Werbung auch die Information über Abtreibung verbietet. Karola Stange, Sprecherin für Soziales, Gleichstellung und Behindertenpolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, und Martina Renner, LINKE-Bundestagsabgeordnete aus Erfurt, stellen dazu fest: „Die Aktivitäten... Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 8