5. Juni 2014 Steffen Kachel

André Blechschmidt, Steffi Hornbostel und Matthias Bärwolff leiten die Linksfraktion im Rathaus

Stadtvorsitzender Steffen Kachel mit Stadtfraktionsvorsitzenden André Blechschmidt und seinen VertreterInnen Steffi Hornborstel und Matthias Bärwolff (von links).

Am Mittwoch Abend hat sich im Erfurter Rathaus die Fraktion DIE LINKE konstituiert und ihre Leitung bestimmt. Als neuer Fraktionsvorsitzender wurde sodann mit 9 Stimmen bei einer Enthaltung André Blechschmidt gewählt, der das Amt bereits in der letzten Legislatur inne hatte. Als Stellvertreter fungieren Matthias Bärwolff (8 Stimmen) und Steffi Hornbostel (7 Stimmen).  

„Der neue Fraktionsvorstand vereint sehr gut notwendige Erfahrung und neue Impulse. Ich freue mich über das Ergebnis dieser Wahl und verspreche mir davon eine hohe Gemeinsamkeit in der Fraktion, die besonders in der Anlaufphase wichtig ist, sowie weiterhin eine gute Zusammenarbeit zwischen Fraktion und Stadtvorstand,“ kommentiert der Stadtvorsitzende Steffen Kachel das Wahlergebnis.

Ende Juni will die neue Fraktion in einer Klausurberatung über ihre Arbeitsschwerpunkte in dieser Wahlperiode beraten. Es gilt als sicher, dass die Themen Wohnen, Öffentlicher Nahverkehr und erschwinglicher Zugang zu Freizeit- und Kultureinrichtungen dabei eine wichtige Rolle spielen.

Der neuen Ratsfraktion DIE LINKE gehören 11 Mitglieder an, einer mehr als 2009 gewählt wurden. Von diesen sind 6 neu als Stadträte in das Erfurter Rathaus eingezogen.