Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gysi liest

Autorenlesung von Gregor Gysi aus seinem aktuellen Buch "Ein Leben ist zu wenig"

Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner
wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben:
als Familienvater, Anwalt, Politiker, Autor und Moderator. Seine
Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht.

Für den Eintritt wird ein Ticket benötigt.
Die Tickets erhalten Sie und ihr ab Mittwoch, dem 3. April kostenfrei an folgenden Stellen:
Bibliothek Berliner Platz (Berliner Platz 1)
Buchhandlung Contineo (Magdeburger Allee 90)
offenes Jugendbüro RedRoXX (Pilse 29)

13.04.2019 von 18:30 bis 20:30
Albert-Schweitzer-Gymnasium
Vilniuser Straße 19


Entsprechend § 6 Abs. 1 VersG sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Versammlung ausgeschlossen.


Bürger*innenbegehren KoWo bleibt!

Hier können Sie Unterschriftenlisten abholen und wieder abgeben:

  • RedRoxx, Pilse 29
  • linksKontakt, Johannesstr. 49
  • DIE LINKE. Erfurt, Eugen-Richter-Str. 44

Termine

  • 28.08.2019 Stadtratssitzung
  • 25.09.2019 Stadtratssitzung
  • 20.11.2019 Stadtratssitzung