Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Internationaler Tag der Pflege

Der internationale Tag der Pflege war Anlass für einen Aktionstag der LINKEN auf dem Erfurter Anger. Der Landesverband  hatte die Thüringer Sozialministerin eingeladen und so stellte sich Heike Werner in einem Interview den Fragen der Erfurter Stadträtin Karola Stange. 

Die Passantinnen und Passanten zeigten sich interessiert und blieben trotz des schlechten Wetters stehen. Die meisten von ihnen kannten den Ehrentag für die Pfelgekräfte nicht, stimmten aber der Notwendigkeit verbesserter Bedingungen unbedingt zu. Eine Frau erklärte, sie sei selbst Krankenschwester und habe heute auf der Arbeit einen Obstkorb geschenkt bekommen. Eine schöne Geste - aber weil das allein nicht reicht, setzen sich die LINKEN nicht nur zum Weltpflegetag dafür ein, dass 

 • 100.000 zusätzliche Pflegekräfte in der Altenpflege eingestellt werden

 • das Grundgehalt um 500€ erhöht wird

 • keine Profite mit der Pflege gemacht werden

 • eine solidarisch finanzierte Pflege-Vollversicherung eingeführt wird.

Die Aktion wurde vom Erfurter Stadtverband und dem Jugendbüro ROXX begleitet, nicht nur durch ehrenamtliche Helfer*innen, die Infomaterial verteilten, sondern auch durch eine begleitende Ausstellung, die exemplarisch Einblicke in die Pflegearbeit gab.

Und so wurde der Nachmittag bei Regen und Kälte zu einer gelungenen Gemeinsaftsaktion der LINKEN.