Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Karola Stange

KOWO bleibt eigenständig!

Foto: Sascha Blank

Video auf Youtube zur Rede von Karola Stange.

In ihrer Rede im Stadtrat am 18.12.2019 dankt Karola Stange, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und KOWO-Aufsichtsratsmitglied, zuerst den Ehrenamtlichen, die sich für das Bürgerbegehren eingesetzt haben. Durch den Erfolg der Sammlung haben wir jetzt einen Beschluss auf den Weg gebracht, der die Einlage der KOWO in die Stadtwerke verhindert und andererseits auch eine Haushaltssperre verhindert. Damit wenden wir auch die Einstellung von sozialen Projekten wie Z.B. dem Sozialticket ab.

Wir haben nie Schüler*innen und KOWO-Mieter*innen gegeneinander ausgespielt. Zumal viele Kinder sowieso in KOWO-Wohnung wohnen.

Für eine gute Entwicklung der KOWO und der an sie übertragenen Grundstücke werden wir ab 2021 die Ausschüttung an die Stadt beenden, damit sie das Geld in die Entwicklung von Grundstücken und Immobilien stecken kann.