Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

#Solidarisch! | 10 Forderungen der Partei DIE LINKE für die Stadt Erfurt in der Corona-Krise und danach

Die Corona-Krise hat unser Leben verändert. Alltäglich bedroht sie Menschen auf mindestens zweierlei Weise: gesundheitlich und wirtschaftlich, allerdings nicht alle in gleichem Maße. Wir müssen als Land und als Stadt vor allem diejenigen schützen und stützen, die gesundheitlich und/oder wirtschaftlich besonders gefährdet sind: Gesundheitlich sind vor allem ältere und kranke Menschen sowie Wohnungslose und andere Ausgegrenzte bedroht. Ein höheres Risiko trifft aber auch diejenigen, die in medizinischen und sozialen Berufen arbeiten und selbst anderen helfen. Wirtschaftlich sind häufig Gewerbetreibende, Künstler*innen, Menschen in Gastronomie und Handel und allgemein Geringverdienende stark oder gar existenziell betroffen. Hinzu kommen Familien mit geringen Budgets, die nach der weitgehenden Schließung von Kindergärten und Schulen durch Belastungen von der Essensversorgung bis hin zum Lernen zu Hause oft über ihre Möglichkeiten hinaus gefordert sind. All diese Menschen brauchen jetzt Unterstützung!

 

Dateien