Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Matthias Bärwolff

Unterstützung für die Bürgerinitiative "Historisches Gartenhaus"

"Wir sichern der Bürgerinitiative "Historisches Gartenhaus" unsere Unterstützung zu und setzen uns dafür ein, dass das Gartenhaus in der Wilhelm-Külz-Str./Ecke Dalbergsweg erhalten bleibt. In der Sitzung des Ausschusses für Bau und Verkehr, aber auch im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt, haben wir uns intensiv mit dem Anliegen der Bürgerinitiative Kleines Gartenhaus beschäftigt" berichtet Matthias Bärwolff, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt und zugleich Vorsitzender des Bauausschusses.

Hintergrund war die Einwohneranfrage, die die Bürgerinitiative in der vergangenen Sitzung des Stadtrates stellte und die in den Ausschuss verwiesen wurde.  So war die Bürgerinitiative besorgt um den Fortbestand des kleinen Gartenhauses, welches das älteste noch erhaltene Gartenhaus aus der Gründerzeit ist. So wirbt ein Investor mit einem Wohnungsgroßprojekt mit Tiefgaragen in der Brühlervorstadt. Sollte dieses Projekt tatsächlich umgesetzt werden, müssten das historische Gartenhaus und die Umfassungsmauer abgerissen und die alten, aber gesunden Bäume gefällt werden.

"Dieses Bauprojekt ist planungsbedürftig und damit muss der Stadtrat in die Planungen einbezogen werden und diese durch Beschluss bestätigen. Der Erhalt des historischen Gartenhauses muss unbedingt in die Planungen einbezogen werden. Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass ich dieser Planung zustimme" so Bärwolff.

Bereits in der nächsten Ausschusssitzung wird der Erhalt des historischen Gartenhauses thematisiert. Wir werden das ganze Vorhaben unter denkmalschutzrechtlichen Aspekten betrachten.