Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Karola Stange

Wochenmärkte sind Lebensader

Foto: Sascha Blank

"Die Wochenmärkte bleiben in Erfurt weiter geöffnet. Das finde ich richtig und wichtig." so Karola Stange zur Entscheidung der Landesregierung.

Damit wird nicht nur die Versorgung der Bevölkerung zum Teil gesichert, sondern die Klein- und Kleinstbetriebe aus Erfurt und der Region können weiter ihre landwirtschaftlichen und gärtnerischen Produkte vertreiben. Damit können die regionalen Lebensmittelproduzenten in schwierigen Zeiten weiterhin Umsatz generieren. Was auch mit Blick auf die kommenden Osterfeiertage mehr als notwendig und wichtig ist.

Karola Stange führt zu ihren Erfahrungen mit den Standbetreiberinnen und -betreibern aus: "Ich selbst habe in Gesprächen mit Händlerinnen und Händlern auf den Märkten am Roten Berg und Moskauer Platz die Verunsicherung gespürt, dass ein Verbot droht. Auch darum finde ich die Stellungnahme der Regierung ein positives Signal.

Klar ist sowohl den Verkäuferinnen und Verkäufern als auch den Käuferinnen und Käufern, dass aktuell gesteigerte Hygienemaßnahmen, Sicherheitsabstände und Vorkehrungen getroffen und eingehalten werden müssen. Wenn das in der Vergangenheit an manchen Stellen noch nicht so gut geklappt hat, bemerke ich, eine deutlich gesteigerte Sensibilität. Niemand möchte, dass die Wochenmärkte und damit frische Ware aus Thüringen aus dem täglichen Leben verschwinden."