Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kathrin Büchner

Gesamtmitgliederversammlung - Eine Partei für Alle von Allen

Nach der Wahl, ist vor der Wahl, oder mittendrin. Denn es wurde gewählt auf der Gesamtmitgliederversammlung am 23.10.2021. Wir wählten die Delegierten für den 8. Landesparteitag und die Kandidat:innen für den Landesausschuss. Außerdem stellten sich zwei Menschen vor, die gewählt werden wollen und zwar für den Landesvorsitz, als Doppelspitze Ulrike Grosse-Rötig und Christian Schaft. Auch die... Weiterlesen

Nachrichten aus Stadtverband und Stadtratsfraktion

Karola Stange

Preissprung bei ega-Eintrittsgeldern inakzeptabel!

Die ega – Eintrittspreise sollen drastisch erhöht werden, laut Anfrage an den Oberbürgermeister teilweise um das Doppelte. „Wenn jetzt bekannt wird, dass der ega-Aufsichtsrat ohne Beteiligung des Stadtrates eine drastische Erhöhung der Eintrittspreise beschlossen hat, ist dies völlig inakzeptabel und nicht hinnehmbar“, erklärt Karola Stange, Stadträtin der LINKEN. Erfurt. Sie kündigte zu der Thematik einen Antrag für die nächste Sitzung des zuständigen Wirtschaftsausschusses an, der am 20.... Weiterlesen


Karola Stange

Unfallgefahr Hundewiese

In Erfurt herrscht Leinenpflicht, doch es gibt auch Ausnahmen: Auf den insgesamt sechs Hundefreilaufflächen im Stadtgebiet können die Vierbeiner ohne Leine herumtollen. Keine dieser Flächen ist eingezäunt oder anderweitig optisch begrenzt (z. Bsp. Durch Hecken). Es gibt Hinweisschilder, die die Flächen begrenzen, aber Hunde können nun mal nicht lesen. Je nachdem wo sich diese Freilaufflächen befinden stellt das auch kaum eine Gefahr dar. Im Nordpark jedoch befindet sich die Freilauffläche direkt... Weiterlesen


Luise Schönemann

Interessensausgleich statt Verbote

Stadtverwaltung, CDU und AfD wollen per Satzung das Abspielen von elektronisch verstärkter Musik in Parks und auf Grünanlagen der Stadt von 22 bis 6 Uhr verbieten. Dies wird nicht zur Befriedigung in den betroffenen Stadtquartieren beitragen. „Statt mit Verboten zu arbeiten, muss ein Interessensausgleich zwischen den Jugendlichen und den Anwohnern angestrebt werden“, fordert Luise Schönemann, Stadträtin der LINKEN. Dies geht nur durch Gespräche und hier muss die Stadt entweder selbst vermitteln... Weiterlesen