Neujahrsempfang von Zooparkverein und Zooparkstiftung

Matthias Bärwolff
OberbürgermeisterwahlTierschutz

Unser Oberbürgermeisterkandidat steht an der Seite des Erfurter Zoos. Das machte Matthias Bärwolff in seiner Rede auf dem Neujahrsempfang von Zooparkverein und Zooparkstiftung deutlich. Er hat sich um die Neuausschreibung der Direktorin gekümmert und sich auch für die Besetzung der neuen Tierpflegerstellen eingesetzt. Sanierung von Sanitäranlagen oder die Entwicklung der Zooparkschule gehören ebenso zu den von ihm angefangen Aufgaben. Es gehört aber dazu, dass man auch den enormen Sanierungsbedarf von rund 40 Millionen Euro beim Namen nennt. Altes Elefantenhaus, Nashorngebäude, Giraffenanlage und der Bauernhof stehen dabei ganz oben auf der Agenda. Als Matthias das Amt als zuständiger Dezernent für den Zoo übernommen hat, waren Zoopark, der Verein und die Stiftung nicht immer Grün miteinander. Unter seiner Feder ist die gemeinsame Besucherplattform entstanden und es wurde ein Kooperationsvertrag unterschrieben, der nach und nach Früchte trägt. Übrigens: Matthias ist Tierpate eines Trampeltiers.